Internet-Marketing für Zahnärzte

 

Ihre Internet-Präsenz - d.h. nicht nur Ihre Homepage, Ihre Praxis-Website, aber auch eventuelle Anzeigen und redaktionelle Seiten, die zu Ihrer Website führen - muss mit Marketing-Intelligenz entwickelt werden. Nichts ist frustrierender als eine existierende Homepage, die nirgendwo zu finden ist und von Patienten nicht gesehen wird. Sparen Sie sich dann lieber das Geld! Sie möchten auch keinen Ferrari kaufen, der in der Garage bleibt. ;-)

 

Andererseits ist nichts nervenaufreibender als eine Webseite, auf der man nicht findet, was man sucht, bei der man die Navigationsstruktur nicht versteht und man letztendlich das Gefühl bekommt: "Da finde ich nicht, was ich suche!"

 

Sogar Webseiten, die offensichtlich sehr viel Geld gekostet haben, die mit allem Schnickschnack und Flash-Animationen und Videos versehen sind, können für den Patienten eine zu hohe Herausforderung darstellen und ihn dazu verleiten, sein Glück woanders zu suchen.

 

Manche sehr ästhetisch gestaltete Websites sind so allgemein gehalten ohne Bilder, ohne konkrete Informationen, nur mit Werbeaussagen versehen à la: "Schöne Zähne sind gut für Ihren beruflichen Erfolg", dass man schnell gelangweilt feststellen muss: "Hier wird mir nicht geholfen!"

 

Eine Praxis-Website MUSS dem Patienten helfen, Antworten zu seinen Fragen zu finden. Mehr zum Thema Inhalt und Layout einer gelungenen Praxis-Homepage lesen Sie unter Praxis-Homepage.

 

Nun, damit der potentielle Patient überhaupt Ihre Homepage findet, muss diese für Google optimiert werden. Dazu gibt es zwei Hauptwege, die unbedingt benutzt werden sollten:

 

1. SEO oder Suchmaschinen-Optimierung, in Englisch Search-Engine-Optimization

2. SEM oder Suchmaschninen Marketing, in Englisch Search-Engine-Marketing

1. Suchmaschinen-Optimierung oder SEO hat etwas damit zu tun, dass Ihre Homepage, so wie sie gestaltet und programmiert wird und so wie die Inhalte definiert werden, bestmöglich von Google erfasst und bewertet wird. Das Ziel ist, dass Ihre Website optimalerweise ganz oben auf der ersten Seite von Google erscheint, im sog. "Index" (= der normale Google-Text, die "nicht bezahlten" Ergebnisse einer Google-Suche).

2. Suchmaschinen-Marketing oder SEM beschäftigt sich mit dem BEZAHLTEN Teil der Google Optimierung. Das ist alles, was ganz oben auf der Seite über dem Google-Index bzw. rechts erscheint, auch bekannt unter dem Begriff "Google AdWords". Hier definieren Sie themenorientierte Anzeigen. Wenn der potentielle Patient entsprechende Keywords oder Suchwörter in Google eingibt, wie zum Biespiel "Bleaching Mainz", erscheint Ihre Anzeige ganz oben.

 

Die erste Maßnahme, die SEO, ist oft langwieriger aber auch langfristiger als die zweite, die SEM. Früher versuchte man die SEO so weit zu treiben, dass man keine SEM, keine bezahlte Werbung brauchte. Heutzutage sind sich die SEO-SEM-Experten einig: Beide Maßnahmen gehören gleichermaßen forciert, wenn man dauerhaft zu den Gewinnern zählen will.

 

EFFECTIVE MANAGEMENT SOLUTIONS - Dominique Bouyer - Die Zahnarztberater 
Beratung, Coaching und Training für Zahnärzte und Zahnarztpraxis-Personal 
Wir machen erfolgreiche Zahnärzte und angenehme, zukunftssichere Zahnarztpraxen 

Frankfurt - Wiesbaden - Mainz - Darmstadt - Rhein Main

Ihr Kontakt zu uns

EFFECTIVE MANAGEMENT SOLUTIONS
Handy: (01573) 35 30 750

E-Mail

Kontaktformular